Einwohnerzahlen Europa von Städte und Länder

Europas Länder mit bis zu 5.000.000 Einwohnern:

Der Vatikan hat mit 800 Einwohnern die wenigsten Einwohner Europas und ist zugleich der kleinste Staat.
San Marino liegt mit immerhin 29.000 Einwohnern auf dem vorletzten Platz.
In Liechtenstein leben zurzeit ca. 34.500 Einwohner.

Die sonnige Provinz Andorra hat um die 72.000 Einwohner, gefolgt von Island mit 290.000 Einwohnern, Malta mit 400.000 Einwohnern und Luxemburg mit 460.000 Einwohnern. Gefolgt von Montenegro mit 680.000 Einwohnern.
Mit Zypern schließt sich der Kreis der Länder mit weniger als 1.000.000 Einwohnern, denn es leben momentan ca. 780.000 Menschen in Zypern. Das erste Land, dass die Millionenmarke knackt ist Estland mit rund 1.350.000 Einwohnern. Slowenien und Makedonien haben beide ca. 2 Mil. Einwohner. Alle weiteren Länder unter der 5 Millionen Marke sind Lettland (2,3 Mil.), Litauen (3,4 Mil.), Albanien (3,5 Mil.), Bosnien & Herzegowina (3,8 Mil.), Irland (4 Mil.), Moldawien (4,4 Mil.), Kroatien (4,5 Mil.) und Norwegen mit ca. 4,6 Millionen Einwohnern.

Europas Länder mit bis zu 20.000.000 Einwohnern:

Finnland hat mit 5,2 Millionen knapp weniger Einwohner als Dänemark und die Slowakei ( beide 5,4 Mil. Einwohner).
Die Schweiz hat 7.400.000 Einwohner, Bulgarien 7.800.000 Einwohner, Schweden 9.000.000 und Serbien hat fast genau 10.000.000 Einwohner. Mit ca. 10,3 Mil. Einwohner gibt es gleich drei Länder. Belgien, Tschechien und Weißrussland. 
Portugal (10,5 Mil.), Griechenland (10,6 Mil.) und Ungarn (10,9 Mil.) folgen.
In den Niederlanden leben geschätzte 16,3 Millionen Menschen.

Europas Länder mit bis zu mehr als 100.000.000 Einwohnern:

Rumänien (22,6 Mil.), Polen (38,6 Mil.), Spanien (44,1Mil.)und die Ukraine (47,6 Mil.) gehören zu den bevölkerungsreichsten Ländern Europas. 
Italien (57,9 Mil.), Großbritannien (60,4 Mil.), Frankreich (60,6 Mil.), Türkei (70,3 Mil.), Deutschland (82,2 Mil.) und die russische Föderation (145,2 Mil.) sind die bevölkerungsreichsten Länder Europas.

Besondere Auffälligkeiten:
Besonders auffällig ist, dass ausgerechnet die einzigen zwei Länder Europas, die in Europa und Asien liegen, unter den ersten drei bevölkerungsreichsten Länder Europas liegen. Gemeint sind die Türkei und die russische Föderation. 
Ebenso kurios ist, dass Deutschland nur eine halb so große Fläche hat wie die Türkei, jedoch 10 Millionen Einwohner mehr. Russland ist nicht nur das größte Land Europas, sondern auch das bevölkerungsreichste Land Europas.