Euro Falschgeld erkennen, die Sicherheitskennzeichnung

Es gibt verschiedene Sicherheitskennzeichen auf Euro Scheinen, an denen Sie Falschgeld erkennen können.

Beim sogenannten Stichtiefdruckverfahren kann man die Wertzahl der Banknote, sowie Teile der Abbildung ertasten. Außerdem kann man die Kürzel der Europäischen Zentralbank mit den Fingern ertasten.

Wie bei den DM-Scheinen, gibt es auch bei den Euro-Scheinen ein Wasserzeichen, welches man erkennt, wenn man den Schein gegen das Licht hält. Dieses zeigt den Wert des Scheines, sowie die Abbildung von der Vorderseite des Scheins. Zusätzlich dazu ist durch die Mitte des Scheines ein Sicherheitsfaden gezogen.

In der oberen linken Ecke der Vorderseite befindet sich das Durchsichtsregister. Dieses zeigt eine unvollständige Zahl, welche sich vervollständigt, wenn man die Banknote gegen das Licht hält. Auf jedem Geldschein befindet sich ein Hologramm. Diese Hologramme zeigen, je nach Blickwinkel, die Wertzahl oder das Eurozeichen. Bei den höheren Scheinen (ab 50 Euro) zeigt das Hologramm die Wertzahl, sowie die Abbildung der Vorderseite. Das "Perlglanzmotiv" , ein glänzender Goldstreifen auf der Mitte der Rückseite (bei den niedrigen Banknoten) und zeigt das Euro-Symbol, sowie die Wertzahl den Geldscheines. Bei den höheren Banknoten zeigt das Motiv die Wertzahl, welche je nach Blickwinkeln die Farbe ändert. Dieses findet man in dem Fall in der unteren rechten Ecke der Rückseite, während es sich bei den 5,- , 10,- und 20,- Euro-Scheinen in der Mitte der Banknote befindet.

Durch einen sogenannten Test-Stift, kann man Falschgeld ganz einfach erkennen. Man zeichnet mit diesem Stift einen Strich auf den Euro-Schein, welcher dann eine chemische Reaktion auslöst. Bei Echtgeld nimmt der Strich eine blassgelbe Farbe an, die nach 24 Stunden wieder verschwindet. Bei Falschgeld allerdings, wird der Strich schwarz und bleibt dauerhaft auf dem Schein. Des Weiteren lässt sich Falschgeld durch eine UV-Lampe nachweisen. Besonders mit einem Mikroskop lassen sich viele Sicherheitskennzeichnungen besser finden.

Bei diesem Test leuchten bestimmte Motive auf den Scheinen auf. Dies ist jedoch von Schein zu Schein unterschiedlich. Falls Sie sich dennoch nicht zu 100% sicher sind, ob es sich um Falsch- oder Echtgeld handelt können Sie dies natürlich auch in der Sparkasse Ihres Vertrauens überprüfen lassen.